Taxi 4.0

Unter dem Projektnamen “Taxi 4.0” être les chaînes de processus plus étroitement maillé reliés entre eux dans le processus de digitalisation dans le taxi-Holl. Dadurch sollen große Teile der Verwaltung automatisiert und Reorganisiert werden um die Kostenstruktur weiter senken zu können. Gerade in Hinblick auf die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit, ist eine Kostenminimierung unerlässlich.

Le taxi du projet 4.0 est divisé en plusieurs sous-projets

Fiskaltaxameter

Au plus tard à 1. Janvier 2017 ont les voyages individuels sont enregistrés de façon permanente. A cet effet, a un taxi Holl compteur spécial et odomètre de leader sur le marché, la société HALE electronic GmbH, acheté.
Ces compteurs sont connectés à un concentrateur de données sans fil de la société FMS et transmises chaque lecteur ventes à la fin automatiquement dans le centre de données de Metropolis GmbH, l'y stocker les données inchangeable.
Pour protéger le système contre une utilisation non autorisée, le taximètre est automatiquement activé au début du quart par le système de données radio et éteint à nouveau à la fin de la transition.
est également, lors de la conduite en dehors du tarif de portée, que la rémunération librement consentie apparaît fermement dans le taximètre, de sorte que le passager a le plus de transparence.
fournisseurs: http://www.metropolis-service.de (partenaire de système et de service), http://www.hale.at (taximètre), http://austrosoft.net (terminal de données radio et le logiciel)
Projektstatus: mis en œuvre

Automatische Arbeitszeiterfassung

Auf Basis der An- und Abmeldezeiten an dem FMS-Datenfunk werden die Arbeitszeiten nach dem Mindestlohngesetz überwacht und gespeichert. Zusätzlich überwacht die Flottenmanagementsoftware von Austrosoft die Einhaltung der Arbeitsbereitschaft. Dabei prüft die Software, durch komplexe und individuell einstellbare Algorithmen, ob sich der Taxifahrer arbeitsbereit am Taxistandplatz aufhält oder “um die Ecke”auf einem Parkplatz schläft.
Die daraus gewonnenen Arbeitszeiten, nebst den Pausen, werden sodann zur Weiterverarbeitung exportiert. Durch den anschließenden Import in das Lohnprogramm von DATEV erfolgt die korrekte Lohnabrechnung.
fournisseurs: http://www.metropolis-service.de (partenaire de système et de service), http://www.austrosoft.net (terminal de données radio et le logiciel), http://www.datev.de (Buchhaltungssoftware)
Projektstatus: mis en œuvre

liste des couches électroniques

Elektronischer SchichtzettelDer elektronische Schichtzettel ersetzt bei Taxi-Holl den handgeschriebenen Fahrtnachweis. Dieser wird auf Datenbasis des fiskaltaxameter das erstellt. Enthält aber auch Informationen aus dem Flottenmanagement, wie spezielle Festpreise oder die Zahlart.
Am Ende der Schicht hat der Taxi-Chauffeur die Möglichkeit sich an einem Abrechnungsterminal mit seiner Personalnummer (ggf. mit Code) anzumelden und den elektronischen Schichtzettel auszudrucken. Auf diesem kann er gegebenenfalls handschriftlich Korrekturen vornehmen, sofern welche vonnöten sind.
Die Einzelfahrdaten werden dabei aus der Datenfunk Software exportiert und in DATEV importiert, unabhängig davon, ob ein Schichtzettel ausgedruckt wurde oder nicht. Der ausgedruckte Schichtzettel dient rein zur Dokumentation von Korrekturen, die an den Ursprungsdaten durchgeführt werden.
fournisseurs: http://www.metropolis-service.de (partenaire de système et de service), http://www.austrosoft.net (terminal de données radio et le logiciel), http://www.datev.de (Buchhaltungssoftware)
Projektstatus: Pilotbetrieb

Fahrerabrechnung / Kassenautomat

Foto: perfect-money.de

Photo: perfect-money.de

Die Fahrgeldabrechnungen mit dem Fahrpersonal nehmen in einem Verkehrsunternehmen, wie Taxi-Holl, erhebliche Ressourcen im Büro in Anspruch. Durch die Umsetzung des Projekts Fiskaltaxameter und elektronischem Schichtzettel muss kein handgeschriebener Fahrbericht mehr überprüft werden, da die Daten bereits abrechnungsreif vorliegen.

Da sich die Fahrgeldabrechnung nur noch auf die Annahme von Bargeld reduziert, wird in Zukunft ein Kassenautomat das Bargeld entgegen nehmen. Dieser prüft unter anderem die Einnahmen gegen Falschgeld und bucht das eingezahlte Bargeld direkt auf dem Forderungskonto gegenüber des Mitarbeiters gut.
fournisseurs: http://www.perfect-money.de (Bezahlautomat)
Projektstatus: Beschaffungsphase

 

Fahrzeugschlüsselüberwachung / Führerscheinkontrolle

Foto: ecos systems GmbH

Photo: ecos systems GmbH

Als Fahrzeughalter ist Taxi-Holl dazu verpflichtet, sicherzustellen, dass keine unbefugten Personen ein Fahrzeug aus der Flotte von Taxi-Holl führen kann. Zusätzlich muss Taxi-Holl sicherstellen, dass immer alle im Fahrdienst befindlichen Chauffeurrinnen und Chauffeure im Besitz eines gültigen Führerscheins sind.

Dazu wird ein elektronischer Schlüsselschrank angeschafft, der dafür sorgt, dass nur die Fahrzeugschlüssel an den Mitarbeiter ausgegeben werden, für dessen Fahrzeugklasse er die entsprechende Fahrerlaubnis hat.
Zusätzlich wird der Führerschein mit einem RFID-Chip versehen, der sich sofort zerstört, sollte er entfernt werden. Dadurch muss der Fahrzeugführer vor Fahrtantritt seinen Führerschein an ein Lese-Terminal halten und erhält sodann den passenden Fahrzeugschlüssel. Sollte der Führerschein vorher entzogen worden sein, so hat der Mitarbeiter keine Chance an einen Fahrzeugschlüssel zu gelangen.
fournisseurs: http://www.ecos-systems.com/de (Elektronische Schlüsselverwaltung)
Projektstatus: Beschaffungsphase

Lien Permanent pour cet article : https://www.taxi-holl.de/taxi-4-0